Kontakt

“Teddybärentag” bei der Selfkantbahn

Startseite > Aktuelles > “Teddybärentag” bei der Selfkantbahn
drucken

Heute fahren alle Kinder, die ihr Lieblingsplüschtier mitbringen, kostenlos mit der Historischen Eisenbahn.

Ganz nah an eine Dampfeisenbahn zu kommen ist natürlich toll, aber es kann auch ganz schön aufregend sein. Da ist es gut, man geht da nicht alleine hin, sondern man hat jemanden dabei, auf den man sich immer verlassen kann. Eine Mama oder einen Papa zum Beispiel. Aber wer auf Nummer sicher gehen will, nimmt jemanden mit, der auch nachts auf einen aufpasst: das Kuscheltier.

Unmengen an kuschliger Schlafgenossen sind schon bei der Selfkantbahn mitgefahren: Teddybären natürlich, aber auch Kuschelhasen, Kuscheligel, Kuschelenten, Elefanten, Giraffen, Schweine und einmal sogar ein kuschliges, freundliches Plüschkrokodil. Das war größer als das Kind, dem es gehörte.

Natürlich fahren Kuscheltiere grundsätzlich gratis mit. Aber an einem bestimmten Tag im Jahr, am Teddybärtentag, fahren nicht nur die Kuscheltiere umsonst, sondern auch ihre Kinder. Allerdings auch nur die Kinder, die ein Kuscheltier dabeihaben. Und weil zum Teddybärentag jedes Jahr so viele Kinder kommen, gibt’s dann auch die mittlerweile berühmten “Selfkantbahnführungen für kleine und für große Leute” – und für Kuscheltiere (12.30, 14.15, 15.45 Uhr).

In der großen Fahrzeughalle am Banhof Schierwaldenrath können vor allem die erwachsenen Gäste eine Sammlung historischer Dampf- und Dieselloks sowie Personen- und Güterwagen aus allen Epochen der deutschen Kleinbahngeschichte besichtigen.

Fahrzeiten der historischen Bampfzüge am Teddybärentag:
Schierwaldenrath: 11.15, 13.00, 14.40, 16.10, 17.35 Uhr
Gillrath: 12.00, 13.45, 15.15, 16.45, 17.55 Uhr

Info: www.selfkantbahn.de

Ort:
Kleinbahnmuseum Selfkantbahn
Am Bahnhof 13a
D 52538 Gangelt

Zum Event Kalender
Veranstaltungsort
Karte anzeigen